Behandlung

Dr. med. Mathias Künlen
Facharzt für Neurologie seit 1994
Gründer des IFA Institut für Aurachirurgie AG in Ruggell
Verfasser der Standardlehrbücher Aurachirurgie

 

Vita:

Studium der Humanmedizin an der LMU in München
Studium der Informatik an der Hochschule München
Deutsches medizinisches Staatsexamen 1988
US amerikanisches medizinisches Staatsexamen FMGEMS 1989
Aurachirurgische Tätigkeit in eigener Praxis zusammen mit Gerhard Klügl in Ruggell/Fürstentum Liechtenstein

(http://www.aurachirurgie.li)

 

Behandlung:
Eine Behandlungssitzung dauert 1 Stunde und kostet 200 CHF (180 €), es wird in der Regel nur eine einzige Sitzung benötigt.
Durchgeführt werden aurachirurgische Behandlungen ausschließlich in Ruggell/Fürstentum Liechtenstein.

Anmeldungen und Terminabsagen bitte grundsätzlich nur telefonisch über Frau Berchtold.

Telefon: +43 650 9850 633

Telefonzeiten: Dienstag 07:00-09:00 Uhr und Mittwoch 09:00-12:00 Uhr / 13:00-16:00 Uhr

Nachdem die Behandlungssitzungen stundenweise persönlich reserviert sind, gibt es bei Nichterscheinen einen entsprechenden Leerlauf.

Terminabsagen deshalb bitte rechtzeitig telefonisch durchführen, da sonst der Behandlungstermin in Rechnung gestellt werden muss.

 

Fernanalysen:
Das IFA bietet energetisch-informatorische Fernanalysen mittels nicht-linearer Systeme, die Analyse kostet 120 CHF (100 €).

Bitte überweisen Sie den Betrag auf die folgende Bankverbindung:           

            VP Bank Vaduz

IBAN: LI73 0880 5504 0530 5000 1

            BIC: VPBVLI2X

 

Anmeldung bitte über info@aurachirurgie.me.
Dazu wird eine Person nach energetisch-informatorischen Prinzipien "gescannt", ohne bei der Analyse anwesend sein zu müssen.
Die Personalisierung geschieht über Vorname, Name, Alter, Wohnadresse, nach Möglichkeit Blutgruppe und Rhesus-Faktor.
Letztere Angaben (Blutgruppe und Rhesus-Faktor) sind jedoch nicht zwingend notwendig.
Entsprechende Analyseergebnisse werden nach aurachirurgischen Gesichtspunkten interpretiert und ein entsprechender Ergebnisbericht zugestellt.
Je nach Resultat kann sich eine aurachirurgische Behandlung mit persönlicher Vorstellung in Ruggell/Fürstentum Liechtenstein anschließen.
HINWEIS: Die Fernanalyse ersetzt keine aurachirurgische Behandlung und hat auch keine therapeutische Wirkung.

Zu einer entsprechenden Behandlung muss der Patient persönlich in Ruggell erscheinen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© IFA Institut für Aurachirurgie AG